Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

1.1.

Für den Geschäftsverkehr zwischen AV Weibel AG und dem Kunden gelten die nachstehenden allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. Änderungen dieser Bedingungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung der AV Weibel AG.

2.

Vertriebspolitik

2.1.

AV Weibel AG verkauft Produkte aus eigenem Sortiment an Wiederverkäufer zu Nettopreisen. Dem Endkunden wird ein marktgerechter Referenzpreis inkl. MWST kommuniziert.

2.2.

Der Nettopreis und/oder der Referenzpreis kann jeweils den aktuellen Marktpreisen angepasst werden.

3.

Preise

3.1.

Die AV Weibel AG verrechnet dem Endkunden den für das Produkt aktuell geltenden Bruttopreis. Dem Widerverkäufer wird der aktuell geltende Nettopreis verrechnet.

3.2

Preisänderungen und Irrtümer sind vorbehalten.

4.

Kundenunterstützung / Widerverkäufer

4.1.

Der Vertriebspartner verpflichtet sich, seinem Kunden gegenüber eine optimale Unterstützung zu gewährleisten. Er ist gegenüber dem Endkunden der Ansprechpartner.

5.

Bestellungen

5.1.

Bei AV Weibel kann per Telefon, Fax, E-Mail oder auch per WEB-Shop bestellt werden.

5.2.

Eine Bestellung ist grundsätzlich gültig, wenn sie durch AV Weibel bestätigt wird.

6.

Auslieferungen

6.1.

Die Auslieferung erfolgt ab Lager der AV Weibel AG. Die Liefer- und Verfügbarkeit kann nicht garantiert werden. Die angegebenen Liefertermine sind als Richtwerte zu sehen. Die AV Weibel AG übernimmt keine Haftung für Schäden aus verspäteten Lieferungen.

6.2.

Die Frachtkosten sind in den Preisen nicht enthalten und gehen zu Lasten des Bestellers.

6.3.

Für Lieferungen innerhalb der Schweiz wird bei den Kabeln und beim Zubehör eine Pauschale von Fr. 15.-- verrechnet. Säulenlifte Fr. 30.--, Projektorlifte und Leinwände Fr. 45.--. Bei Bestellungen im WEB Shop kann es minimale Abweichungen bei den Versandkosten geben.

6.4.

Expresslieferungen werden extra Verrechnet.

6.5.

Für Teil- und Rückstandslieferungen kommen die normalen Frachttarife gemäss Punkt 6.3 und 6.4 zur Anwendung.

7.

Annahme der Lieferung

7.1.

Reklamationen an einer Lieferung sind innerhalb 3 Arbeitstagen nach Ankunft der Ware anzubringen, anderenfalls gilt die Lieferung als angenommen.

7.2.

Die Lieferungen sind in der Schweiz gegen Transportschäden und Verlust versichert.

7.3.

Sendungen mit allfälligen Schäden oder Verlusten sind vom Empfänger mit Vorbehalt und Vermerk der Beanstandung auf dem Lieferpapier anzunehmen.

7.4.

Der Empfänger hat vom betreffenden Transportunternehmen ein Schadensprotokoll erstellen zu lassen und dieses der AV Weibel AG umgehend zuzustellen.

7.5.

Kommt der Empfänger diesen Pflichten nicht nach, entfällt die Versicherungsdeckung.

8.

Rücksendungen

8.1.

Eine Bestellung ist nach Versand der Ware unwiderruflich.

8.2.

Rücksendungen werden nur nach vorheriger Absprache und bei Fehllieferungen akzeptiert. Sollte die Rücksendung nicht komplett sein oder die Originalverpackung Schäden aufweisen, behält sich AV Weibel das Recht vor, die Sendung zu retournieren oder einen angemessenen Betrag für die Instandsetzung zu verrechnen.

9.

Garantie und Reparaturen

9.1.

Auf allen Produkten gilt die vom Hersteller vorgeschriebene Garantie. AV Weibel AG übernimmt keine über die jeweilige Herstellergarantie gehende Garantieverpflichtung.

9.2.

Die Garantie beginnt ab dem Rechnungsdatum. Bei Garantieansprüchen ist das defekte Material mit der Rechnungskopie einzusenden.

9.3.

Ersatzgeräte während der Garantiezeit werden nicht kostenlos zur Verfügung gestellt. Ausnahmen bilden die jeweiligen anders lautenden Garantiebestimmungen des Herstellers.

10.

Haftung

10.1.

Für die Verwendung der Produkte ist der Kunde verantwortlich. Ansprüche auf Schadensersatz jeglicher Art sind ausgeschlossen, sofern die AV Weibel AG den Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet hat. In keinem Fall haftet die AV Weibel AG für Folgeschäden oder mittelbare Schäden.

11.

Bezahlung

11.1.

Soweit nichts anderes vereinbart, ist der Rechnungsbetrag innert 30 Tagen rein netto zu begleichen.

11.2.

Bei Neukunden gilt für die erste Bestellung Vorauszahlung.

11.3.

Das Zurückhalten von Zahlungen auf Grund irgendwelcher Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

11.4.

Die Ware bleibt Eigentum der AV Weibel AG bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung.

11.5.

Bei Überschreiten der Zahlungstermine behält sich AV Weibel AG das Recht vor, einen bankenüblichen Verzugszins zu berechnen und weitere Auslieferungen nur noch gegen Vorauszahlung vorzunehmen.

11.6.

Weitere Verzugskosten, insbesondere Inkassospesen werden dem Besteller in Rechnung gestellt.

12.

Hersteller-Reporting und Datenschutz

12.1.

Der Vertriebspartner ist einverstanden, dass die AV Weibel AG im Rahmen des sog. Hersteller-Reportings kundenbezogene Daten wie z.B. Umsätze und Mengen sowie Namen und Adressen der Vertriebspartner bearbeitet und an Hersteller/Lieferanten im In- und Ausland übermittelt.

12.2.

Der Vertriebspartner anerkennt, dass die AV Weibel AG kundenbezogene Daten zwecks Prüfung der Kreditwürdigkeit des Vertriebspartners bearbeitet und dem von AV Weibel AG beauftragten Kreditversicherungsunternehmen bekannt gibt.

13.

Gerichtsstand

13.1.

Die mit der AV Weibel AG abgeschlossenen Verträge unterstehen dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Menzingen ZG. Die AV Weibel AG ist jedoch berechtigt, den Besteller an jedem anderen begründeten Gerichtsstand zu beklagen.

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Hersteller